Schützenkönige 2022

am .

 

Daniel Sobczyk (links) und Simon Hartner sind die neuen Schützenkönige beim Schützenverein Rechberg-Rothenlöwen Ettringen e.V.

FOTO: Markus Leidescher

 

Nach zweijähriger Zwangspause konnten die Ettringer Schützen

Daniel Sobczyk mit einem 12,1 Teiler zum Schützenkönig 2022 küren. Zweiter und somit Wurstkönig wurde Lukas Kögel mit einem 14,9 Teiler, dicht gefolgt vom Brezenkönig Anton Kögel, der mit einem 16,8 Teiler ins Schwarze traf.

Bei den Jungschützen hatte Simon Hartner mit einem 13,9 Teiler das beste Blattl, zweite wurde Lara Schmid mit einem 35,7 Teiler. Der Dritte im Bunde war Maximilian Fendt mit einem 38,8 Teiler.

Weitere Ergebnisse:

 

 

Saison 2022/2023

am .

Generalversammlung am Freitag, den 16.09.2022 um 19.30 Uhr im Schützenheim Ettringen.

 

Am 23.09.2022 starten wir wieder in die neue Schiesssaison mit dem Eröffnungsschießen:

 

                 Jugend: 18 - 20 Uhr

                 Schützenklasse: ab 20 Uhr

Wir schießen wie immer "ohne", das heißt es wird in Tracht geschossen. Der beste Blattl-Schütze darf die Festscheibe mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

 

Gut Schuss!!

Die Vorstandschaft

Vom Sportleiter zum König

am .

Vom Sportleiter zum Schützenkönig

 Koenig-18.jpg

Zum ersten Mal darf sich der aktuelle Sportleiter der Rechberg-Rothenlöwen auf der Königskette der Schützenklasse einreihen. Florian Rauch gewann mit einem 5,8 Teiler mit dem Luftgewehr die Königswürde. Ihm folgten der Vorjahres- und nun Wurstkönig, Alois Martin (9,2 T) und ganz knapp dahinter errang mit einem 9,8 Teiler Harald Feigl die Brezen-Kette.

Bei der Jugend konnte sich nach "eisernem" Training Simon Leichtle mit einem 53,8 Teiler behaupten. Die Wurstkette nahm Clemens Grieb mit einem 54,3 Teiler mit nach Hause. Der einzige Pistolenschütze bei der Jugend, Michael Weber, kam mit einem engen Abstand (54,7 Teiler) auf Platz 3.

Im Rahmen der Königsproklamtion und der Preisverteilung wurden zwei Schützen besonders geehrt:

Egon Kubelka (Luftgewehr) und Christoph Leidescher (Luftpistole) erhielten für das Jahr 2017 das Bayerische Meisterschützenabzeichen des BSSB (Bayer. Sportschützenbund). Schützenmeister Georg Frank jun. überreichte jeweils eine Ehrennadel mit Urkunde.

Schützenkönige 2017

am .

Alois Martin und Maximilian Rindle waren in Ettringen bisher oft nah dran. Diesmal hat es endlich mit den Talerketten geklappt.